Warum die Kaltwetterfront dich kalt lässt

Es ist soweit. Das neue Jahr ist schon längst im Gange und bei dem Ein oder Anderen halten die Vorsätze und feierlichen Versprechungen noch an. Wie doch leider allzu oft schafft es aber der gute Vorsatz nur bis zu dem Abschuss der letzten Silvesterrakete.

Zurück in der Realität widmen wir uns wieder den wirklich wichtigen Dingen. Auch wenn die Motivation angesichts des Sauwetters nicht gerade hoch ist und der Weg ins Büro, die Arbeit oder in die Schule alles andere als Spaß macht. Nicht selten kommt es da vor, dass sich die eigene Laune in fluchenden Beschimpfungen äußert. Je nachdem wo man sich in Deutschland aufhält, schimpft man unterschiedlich. Damit du trotzdem alles verstehst und ordentlich mitfluchen kannst, haben wir eine kleine Liste mit liebevollen Wetterbezeichnungen zusammengestellt.

Wetter

Wetter

Angesichts der Wettererwartungen fällt uns das fluchen auch nicht sonderlich schwer.

Nach so viel hitzigen und emotionalen Minuten der Befreiung von der schlechten Laune, sollte jedem wieder wohlig warm ums Herz werden. Doch bevor du dich der neuen Wörter bedienst, solltest du wissen was sie genau bedeuten. Drücke dafür einfach auf die verlinkten Wörter. Auf deutsch Bitte!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.